Was wir

Tun und erleben

Gottesdienste in Bars und Kneipen, Gebete auf der Straße, Alpha-Kurse, geteilter Glaube, freundschaftliches Miteinander – gemeinsam sind wir Kiezkirche.

Da wir noch nicht über eigene Räumlichkeiten verfügen, sind wir des öfteren „zu Gast“. Zum Beispiel sind wir zu Gast in Susis Show Bar und im „Heiermann“, einem Striptease- Club und einer Cocktail Bar. Dort feiern wir Gottesdienste oder veranstalten  einen Musikabend. Gemeinsam mit den Teams aus den Bars und Besuchern erleben wir Gottes Nähe.

Manch einer gewinnt konkret neuen Glauben an Christus oder spürt, wie Glauben, der irgendwie immer unterschwellig vorhanden war an die Oberfläche kommt. 

Highlights sind auch unsere gemeinsamen Gebetstreffen und Glaubenskurse, „Alphakurse“, die wir schon in verschiedenen Lokalitäten abgehalten haben, unter anderem im „Burger King“ Restaurant. Wir verbringen so weit wie möglich Zeit miteinander und teilen auch die alltäglichen Sorgen.

Erlebnisbericht nach Besuch eines „Alphakurses“ über den christlichen Glauben

Gottesdienst- Impressionen Sommer 2019 in Susis Show Bar

„Unsere Gottesdienste sind attraktiv für eine menge Leute. Unkompliziert und lebensnah bilden sie eine Brücke zum Glauben, wo kaum jemand diese Brücke vermutet“

Immer wenn wir „Rico“ treffen, dann wissen wir, Kiez Kirche ist real.

Weihnachten in Susis Show Bar